Acer Swift 1 SF113-31-P2CP 33,8 cm (13,3 Zoll Full-HD IPS matt) Ultrabook (Intel Pentium N4200, 4GB RAM, 256GB SSD, Intel HD, Win 10) silber

By | May 21, 2018
Acer Swift 1 SF113-31-P2CP 33,8 cm (13,3 Zoll Full-HD IPS matt) Ultrabook (Intel Pentium N4200, 4GB RAM, 256GB SSD, Intel HD, Win 10) silber

Produkttyp: Notebook, Formfaktor: Klappgehäuse. Prozessor-Taktfrequenz: 1,1 GHz, Prozessorfamilie: Intel Core Pentium, Prozessor: N4200. RAM-Speicher: 4 GB, Interner Speichertyp: LPDDR3-SDRAM, Memory Formfaktor: On-board. Gesamtspeicherkapazität: 256 GB,

Design
Formfaktor : Klappgehäuse
Produktfarbe : Silber
Produkttyp : Notebook

Prozessor
Prozessor : N4200
Prozessorfamilie : Intel Pentium
Anzahl Prozessorkerne : 4
Prozessor-Taktfrequenz : 1.1 GH

  • Prozessor: Intel Pentium N4200 (1,1 GHz, bis zu 2,50 GHz Burst-Frequenz, 2MB Cache)
  • Besonderheiten: Ultraleicht mit 1,3 kg im Voll-Aluminium Design für angenehmes Arbeiten an jedem Ort; Perfekt für das mobile Arbeiten; ac-WLAN, HDMI, USB 3.1,Bluetooth 4.0
  • Akku: bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit; HDMI, USB 3.1, Fingerprint-Reader und Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Acer Swift 1 (SF113-31-P2CP) 33,8 cm (13,3 Zoll Full-HD IPS matt) Ultrabook silber

Acer Swift 1 SF113-31-P2CP 33,8 cm (13,3 Zoll Full-HD IPS matt) Ultrabook (Intel Pentium N4200, 4GB RAM, 256GB SSD, Intel HD, Win 10) silber mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 599,00

Angebotspreis: EUR 499,00

2 thoughts on “Acer Swift 1 SF113-31-P2CP 33,8 cm (13,3 Zoll Full-HD IPS matt) Ultrabook (Intel Pentium N4200, 4GB RAM, 256GB SSD, Intel HD, Win 10) silber

  1. Helmut B.
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Prima Notebook, 6. März 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Acer Swift 1 SF113-31-P2CP 33,8 cm (13,3 Zoll Full-HD IPS matt) Ultrabook (Intel Pentium N4200, 4GB RAM, 256GB SSD, Intel HD, Win 10) silber (Personal Computers)
    Habe das Notebook mittlerweile ein paar Wochen. Das Upgrade auf Win10 hat relativ lang gedauert. Habe die Version mit dem Pentium N4200 Prozessor und 256GB SSD. Nach allen Updates läuft das Notebook schnell und ohne Probleme. WLAN funktioniert einwandfrei. Habe mir aber, da das Notebook keinen LAN Anschluss hat, einen “USB 3 auf RJ45” Adapter gekauft. Funktioniert tadellos und schnell. Für meine Zwecke ist das Notebook die ideale Lösung. (Keine Spiele, nur Office Programme, Mails und Internet.) Gerät wird bei mir auch nicht heiss, so wie in einigen Rezessionen hier beschrieben. Würde mir das Notebook auch wieder kaufen.
  2. N. Weber
    2.0 von 5 Sternen
    unglaublich langsam, 22. April 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Acer Swift 1 SF113-31-P2CP 33,8 cm (13,3 Zoll Full-HD IPS matt) Ultrabook (Intel Pentium N4200, 4GB RAM, 256GB SSD, Intel HD, Win 10) silber (Personal Computers)
    Anhand guter Testbereichte und guter Rezensionen hatte ich mich für dieses Gerät entschieden.
    Es wurde zügig geliefert, und machte beim Auspacken einen sehr wertigen Eindruck. Das silberne flache Gehäuse ist wirklich schick, und auch die Tastatur gefällt.
    Nach der automatisch durchgeführten Windows-Installation kam allerdings die Ernüchterung. Jeder Aktion wurde nur mit größerer Verzögerung durchgeführt. Am Anfang dachte ich noch, ich hätte nicht beherzt genug geklickt oder vielleicht die Schaltfläche nicht getroffen.
    Jedes Öffnen des Windows-Explorers, Edge oder anderer Fenster dauert zu lange. Da half es auch nichts, das Gerät mehrfach neu zu starten (um evtl. noch offen Restinstallationen zu Ende zu bringen).

    Mein alter Laptop (damaliger Neupreis: 300 €) ist schneller, als dieses Gerät.
    Wer jetzt denkt “für Office wird’s schon reichen”: Für mich nicht. Arbeiten am PC muss halbwegs flüssig ablaufen. Da mich aber schon die Langsamkeit auf Betriebssystem-Ebene genervt hat, habe ich Office und weitere Anwendungen erst gar nicht installiert, sondern das Gerät zurückgeschickt.

    Jetzt habe ich einen Lenovo, für 50 € mehr. Dafür aber auch i5-CPU und doppelt so viel Speicher. Zugegben, er wirkt richtig klobig gegen den Acer, aber zügiges Arbeiten hat definitiv Vorrang.

Comments are closed.