ASRock 970M Pro3 Mainboard Sockel AM3+ (Micro ATX, 4X DDR3 Speicher, 2X USB 3.0, SATA3 6.0 Gb/s)

By | July 23, 2018
ASRock 970M Pro3 Mainboard Sockel AM3+ (Micro ATX, 4X DDR3 Speicher, 2X USB 3.0, SATA3 6.0 Gb/s)

AMD 970/SB950, 1xPCI, 2xPCIe x16, 4xDDR3, Micro ATX

Chipsatz: AMD 970/SB950 
Formfaktor: Micro ATX
Speicherslots: 4x DDR3 DIMM, dual PC3-19200U/DDR3-2400 (OC) 
Erweiterungsslots: 2x PCIe 2.0 x16 (1x x16, 1x x4), 1x

ASRock 970M Pro3 Mainboard Sockel AM3+ (Micro ATX, 4X DDR3 Speicher, 2X USB 3.0, SATA3 6.0 Gb/s) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 73,34

Angebotspreis: EUR 65,80

2 thoughts on “ASRock 970M Pro3 Mainboard Sockel AM3+ (Micro ATX, 4X DDR3 Speicher, 2X USB 3.0, SATA3 6.0 Gb/s)

  1. Mirco
    8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Gutes Bord mit kleinen Anfangsproblemen, 25. November 2015
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: ASRock 970M Pro3 Mainboard Sockel AM3+ (Micro ATX, 4X DDR3 Speicher, 2X USB 3.0, SATA3 6.0 Gb/s) (Personal Computers)
    Boards mit einer älteren BIOS-Version laufen nicht stabil. Habe drei Stück davon und die mit älterem BIOS müssen mit dem neusten BIOS aktualisiert werden, sonst hat man keinen Spaß damit. Sprich: es kommt zu Abstürzen und System-Freezes. Hängt sichelich auch ein wenig davon ab, welche weitere Hardware man verbaut. Nach BIOS Update war alles gut. System läuft stabil auch unter Windows 7 und 10.
  2. acidBERT
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Beste Ware zum vernünftigen Preis, 28. August 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: ASRock 970M Pro3 Mainboard Sockel AM3+ (Micro ATX, 4X DDR3 Speicher, 2X USB 3.0, SATA3 6.0 Gb/s) (Personal Computers)
    Nachdem vorher ein ASUS-Board in Verbindung mit meinem FX-8350 und einer NVIDIA Quadro 2000 gerne mal abschmierte (mit einem Phenom II 1090T war das noch kein Problem), legte ich mir dieses Board zu.
    Bisher waren keine Abstürze festzustellen; ich führe dies u.a. auf die vorhandenen 8-Pin-Stromversorgung des Prozessors zurück.
    Die vorhandenen Anschlüsse sind reichhaltig und genügen vollends.

Comments are closed.