Asus RT-AC1200G Plus 802.11ac WLAN Dual-Band Gigabit Router (Multifunktion USB 2.0, Gastnetzwerke, AiRadar, App Steuerung)

By | June 14, 2018
Asus RT-AC1200G Plus 802.11ac WLAN Dual-Band Gigabit Router (Multifunktion USB 2.0, Gastnetzwerke, AiRadar, App Steuerung)

ASUS RT-AC1200G+ Wireless Router

  • WLAN-Router zur Lösung von Empfangsproblemen im Heim-Netzwerk – Empfohlen für eine WLAN-Versorgungsfläche von bis zu 80 m²
  • Ohne integriertes Modem – Betrieb erfolgt hinter beliebigem Modem oder Modemrouter – auch bei Routerzwang seitens des Providers
  • AC1200 WLAN Gesamt-Geschwindigkeit (Simultane Dual-Band WLAN Bandbreite mit bis 866 Mbits über 5 GHz und 300 Mbits über 2,4 GHz), Gigabit WAN / LAN
  • Inklusive smarter Kindersicherungsfunktionen zum Einstellen der Surfzeiten und Webseiten Filterung
  • Lieferumfang: Asus RT-AC1200G+ Dual-Band WLAN Router, Schnellstartanleitung, Netzwerkkabel, Netzteil, Garantiekarte, Support-CD

Asus RT-AC1200G Plus 802.11ac WLAN Dual-Band Gigabit Router (Multifunktion USB 2.0, Gastnetzwerke, AiRadar, App Steuerung) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 69,90

Angebotspreis: EUR 69,00

3 thoughts on “Asus RT-AC1200G Plus 802.11ac WLAN Dual-Band Gigabit Router (Multifunktion USB 2.0, Gastnetzwerke, AiRadar, App Steuerung)

  1. Polarforscher
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Top Dualband Router (vgl. mit KD/VF Standard Router), 24. Juni 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Asus RT-AC1200G Plus 802.11ac WLAN Dual-Band Gigabit Router (Multifunktion USB 2.0, Gastnetzwerke, AiRadar, App Steuerung) (Personal Computers)
    Ich habe mir diesen Router gekauft, da in unserer 70qm Wohnung (Mehrfamilienhaus) der Standard Kabeldeutschland / Vodafone Router nicht übers Wohnzimmer hinaus kommt. Und selbst dort kommt bei einer 100.000 Leitung nur 500 bis 10.000 an. Es sind einfach zu viele WLAN Netze der Nachbarn im Weg.

    Mit dem neuen Router dahinter geschaltet kommt das Signal perfekt in der ganzen Wohnung an. Und im 5GHz Netz komme ich auf 50.000 bis 90.000 im Speed Test. (In der gesamten Wohnung verfügbar)

    Ich bin absolut zufrieden. Installation ging sehr schnell und einfach. Im Warehouse Deal ist er genauso günstig wie das kleinere Modell.
    Zustand war wie beschrieben gut, danke Amazon 🙂

  2. Yola
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Für den Zweck für den ich es bestellt hatte, war es leider nicht einsetzbar (VPN Bridge mit meiner Fritzbox 7490), 3. November 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ich habe diesen Router gekauft, weil meine Fritzbox mir nicht ermöglichte komfortabel eine VPN einzurichten. Außerdem wollte ich mit bestimmten Geräten einfach sicher und automatisch via VPN über ein separates W-Lan ins Netz gehen.

    Vom Service her war ich sehr angetan, aber leider konnte mir der Techniker des Herstellers, der mit mir dazu wirklich lange telefonierte und mich beim Einrichten unterstützte, am Ende auch nicht helfen.

    Man muss – um den Router zu verwenden übrigens – einen Asus-Account einrichten, was mir übrigens auch ein bisschen zu viel war.

    Daher, aber vor allem weil die Einrichtung scheiterte, ging der Router (problemlos) zurück.

  3. Caliban
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    RT-AC1200G+: Guter Router – nur leider instabil (Reboots / instabiles WLAN), 8. Januar 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Asus RT-AC1200G Plus 802.11ac WLAN Dual-Band Gigabit Router (Multifunktion USB 2.0, Gastnetzwerke, AiRadar, App Steuerung) (Personal Computers)
    Ich besitze den Router nun seit Oktober 2016 und muss leider sagen:
    Wäre ein gutes Gerät, aber dank der instabilen Firmware vergeht einem der Spaß.

    Um den Preis von damals (~65 Euro), wäre der RT-AC1200G+ spitze – technisch wie funktionsmäßig. Um die 80, die er Stand heute kostet, nimmt man besser gleich den RT-AC58U um 90-100 Euro, wenn’s ein Asus sein soll. Neuere Technik und vor allem hat er (bis jetzt) nicht die leidigen Probleme mit der Firmware.

    Der Asus RT-AC1200G+ leidet an zwei Krankheiten:

    – Bei den alten Firmware-Versionen mit 380 in der Versionsnummer kommt es aus heiterem Himmel zu einem Neustart des Routers. Das kann 2x am selben Tag passieren, dann erst wieder nach fünf Tagen, dann nach 2 Tagen – dann wieder zwei binnen einer Stunde. So ein Neustart dauert 2-3 Minuten – das überlebt kein Download und die wenigstens Streams…

    – Die aktuelle Firmware mit 382 in der Versionsnummer (v3.0.0.4.382_18991, veröffentlicht 22.12.2017) hat diesen Bug nicht mehr – statt einem Komplettneustart stürzen jetzt “nur noch” beide Wlan-Netze ab und bauen neu auf, wenn viel Traffic darüber läuft. (schon ab 40 mbit aufwärts – ja, vierzig) Und das wiederholt, solange man versucht eine größere Datenmenge über das Wlan zu transferieren, egal ob via Internet oder netzintern.

    Das tragische an der Sache:
    Der neuere Wifi-Treiber in der 382er-Firmware fixt den ersten Bug und verursacht den zweiten. Asus kann die Fehler zwar offiziell “nicht nachvollziehen”, werkelt aber seit Anfang Sommer 2017 an der 382-FW (diverse Betas). Im Herbst gab es kurz auch einmal eine offizielle FW, die allerdings binnen Tagen zurückgezogen wurde (3.0.0.4.382_15525). Alle hatten instabiles Wlan unter Last.

    Und nun leidet die aktuelle Version 3.0.0.4.382_18991 vom 22. Dez. (die sehr wichtige Sicherheitsupdates beinhaltet – Stichwort “KRACK”) noch immer an genau derselben Krankheit. Ist zwar sicherer, aber nur für “leichte Tätigkeiten” geeignet. Toll.

    Die Frage ist, will Asus nicht oder kann Asus nicht? Und interessiert mich die Antwort nach über einem Jahr überhaupt noch?
    Wer mit dem Gedanken spielt, diesen Router zu kaufen: Finger weg!!!

Comments are closed.