Asus TUF Gaming FX705GM 90NR0122-M02960 43,9 cm (17,3 Zoll Full HD Matt) Gaming Notebook (Intel Core i7-8750H, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, Win 10 Home) red matter

By | August 17, 2019
Asus TUF Gaming FX705GM 90NR0122-M02960 43,9 cm (17,3 Zoll Full HD Matt) Gaming Notebook (Intel Core i7-8750H, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, Win 10 Home) red matter

Technische Daten

  • Prozessor: Intel Core i7-8750H (2,2 GHz, mit Intel Turbo-Boost-Technik 2.0 bis zu 4,10 GHz, 9MB Cache)
  • Besonderheiten: Ultrarobustes Windows 10 Gaming-Notebook (MIL-STD-810G-Standard), Imposantes NanoEdge-Display, Top-Performance dank Intel Core CPU der 8. Gen und Nvidia GeForce GTX 1060 Grafik, Anti-Dust HyperCool-Kühlsystem mit Fan Overboost
  • Akku: Bis zu 6 Stunden Akkulaufzeit (64 Wh, 4 Zellen); Mit seinen 6 Kernen bietet der i7 Prozessor zu jeder Zeit hohe mobile Leistung; Beleuchtetes HyperStrike-Keyboard
  • Herstellergarantie: 2 Jahre. Die Garantiebedingungen finden Sie unter “Weitere technische Informationen”. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben unberührt
  • Lieferumfang: Asus TUF Gaming FX705GM (90NR0122-M02960) 43,9 cm (17,3 Zoll Full HD Matt) Gaming Notebook

Asus TUF Gaming FX705GM 90NR0122-M02960 43,9 cm (17,3 Zoll Full HD Matt) Gaming Notebook (Intel Core i7-8750H, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, Win 10 Home) red matter mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 1.299,00

Angebotspreis:

3 thoughts on “Asus TUF Gaming FX705GM 90NR0122-M02960 43,9 cm (17,3 Zoll Full HD Matt) Gaming Notebook (Intel Core i7-8750H, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, Win 10 Home) red matter

  1. Anonymous
    49 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Den Preis definitiv nicht wert, 27. Dezember 2018
    Von 
    Sascha Rösler

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Asus TUF Gaming FX705GM 90NR0122-M02960 43,9 cm (17,3 Zoll Full HD Matt) Gaming Notebook (Intel Core i7-8750H, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, Win 10 Home) red matter (Personal Computers)

    Kundenvideo-Rezension Länge:: 0:08 Minuten

    Hatte mir dieses Notebook bestellt um mein etwas in die Jahre gekommenes ROG abzulösen.

    Ich war der Meinung, für diesen Preis ein wertiges Notebook zu erhalten, auch wenn es nicht mit der ROG Serie gleich zu setzen ist.

    Wurde was das angeht leider sehr enttäuscht:

    Als ich den Karton öffnete und das Notebook in den Händen hielt, war mir direkt klar, das sie TUF Serie nicht nur einen Schritt hinter der ROG liegt.
    Hätte mein altes Modell der ROG Reihe auch nicht dagegen eingetauscht.
    Man bekommt ein Notebook, das ziemlich lieblos zusammen geschustert wird, Hauptsache es hat halbwegs solide Hardware.

    Meine Scharniere haben beim auf-/ und zumachen geknarrt, die Lüfter drehten (evtl wegen selbstständigen Einstellungen) schon kurz nach dem hochfahren auf, was an sich ja auch sein darf, doch das Geräusch das sie von sich geben ist ziemlich schrill und “blechern” wenn man das so beschreiben kann.

    Was mich allerdings am meisten störte, dazu das Video, war das Mousepad..
    Beim Tippen auf das Bedienfeld klackerte dieses als wäre es nicht fest verbaut worden.
    Extrem störend, vorallem wenn man es ständig nutzt.
    (Dies war letztendlich auch der Grund warum ich es kurz nach Windows Einrichtung in seinen Karton zurück verfrachtete und Retoure laufen ließ)

    Somit habe ich es auch nicht weiter auf die Hardware getestet.

    Meiner Meinung nicht zu empfehlen und sein Geld nicht wert!
    Lieber etwas mehr Geld drauflegen und sich einen anständigen Laptop gönnen, der einen von der ersten Sekunde überzeugt!

    Hoffe ich konnte helfen.

  2. Anonymous
    13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Guter Gaminglaptop mit Staubsaugerlüftung, 19. November 2018
    Von 
    Rebekka Strelow

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Zu dieser Rezension sei gesagt: ich habe das Produkt als Warehouse-Deal für ca. 760€ bekommen. Deswegen kann mein Gefühl von Preis-Leistung ein wenig besser ausfallen als es ist.

    Verarbeitung:
    solider Eindruck. Keine Spalten oder Kratzer, macht optisch was her. Das Gehäuse zieht Fingerabdrücke in einem Maße wie ich es noch nie erlebt habe, ist mir absolut egal – immerhin gucke ich von vorne drauf und nicht vom hinten – könnten aber für andere Käufer relevant sein.

    Bildschirm:
    Von der Seite draufgucken is nicht. Halt kein ips Panel – Aber das weiß man ja. Farben und Kontraste fallen mir nicht störend auf, ich mache aber auch keine Bildbearbeitung.

    Tastatur:
    Sehr angenehm zu tippen. Könnte ein wenig besser ausgeleuchtet sein und die von der Seite angemalten WASD- Tasten müssen auch nicht sein. Stört aber nicht.

    Ausstattung / Performance:
    Für 760€ ein Traum, für 1900 könnten wenigstens die 6g RAM für die GPU drin sein.
    Ein aktueller (fast) i7, die GTX 1060 und 16gb RAM spielen sogut wie alles flüssig. Wer einen 4k Bildschirm anschliessen will sollte ein Modell mit mehr vram nehmen.
    Ein freier SATA Steckplatz rundet das Bild ab.
    Das einzige was ich vermisse ist ein CD Laufwerk.

    Akku und Gewicht
    4h Akku und fast 2kg. Wer einen Laptop für die Uni sucht hat sich bestimmt nur verklickt. Das ist ein Gaming Laptop. Der ist nunmal schwer und schnell leer.

    Kühlung
    Das grosse Kontra hier. Die Kühlung ist laut genug um auf 100% meinem Staubsauger Konkurrenz zu machen – und schafft es dabei noch nicht einmal den CPU vom trottling abzuhalten wenn man alle Kerne auf 100% belastet. Im Stresstest hitzte sich der Prozessor auf 90 Grad hoch und begann dann, herunter zu takten, und lief dann bei dröhnender Lüftung auf konstanten 80 Grad weiter. Obwohl dabei lobend zu erwähnen ist, dass ich mir trotzdem die Finger nicht an der Tastatur verbrannt habe, hatte man bei diesem monster an cpu vielleicht in einem qualitativ hochwertigeren kühler verwenden können.
    Das ich dem Laptop trotzdem eine so gute Wertung gebe liegt daran dass ich weder beim zocken noch beim Arbeiten den CPU auf eine solche Weise auslaste. Wer keine Videos rendert wird den cpu nicht zum throtteln bringen können.

    Alles in allem bin ich absolut zufrieden. es ist zwar weder ein silent-pc noch ein potentieller Gewinner des Ästhetik-Wettbewerbs aber der PC tut alles was ich von ihm will ohne zu spinnen, abzustürzen, verzögert zu reagieren etc.

    Für 1,6-1,9k gibt es aber bestimmt bessere Modelle (Razer ich sehe dich an)

    Edit: eines der aktuellen Updates hat offenbar das Problem mit dem thottling behoben. Auch Prime 95 treibt den Prozessor nicht mehr auf 90 Grad sondern lässt ihn auf moderaten 65 Grad.

    Edit2: Und das Überhitzen ist wieder da. Habe mir jetzt einfach eine Kühlunterlage zugelegt, dieses Ding von Klim mit Ventilatoren, das hält den CPU jetzt unter 75°.

  3. Anonymous
    10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Chick, sehr schnell, nutze ihn für UHD Rendering, 18. Oktober 2018
    Von 
    G. Kiphard (Euskirchen, NRW)

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Erst einmal großes Lob für Amazon. Habe das Gerät gebraucht bestellt und ein excellentes Exemplar bekommen.

    Äußeres
    Das Laptop ist sehr chick, sehr flach und relativ leicht. Materialien sind gut und die Beleuchtung macht auch etwas her.

    Bildschirm
    Ich finde ihn hell genug, mir gefallen auch die Farben sehr gut. Ok, ist nur FHD nicht 4k (siehe Hinweis zu meinem alten Asus Notebook unten), aber ich kann auch meine 4k Filme hier schön schauen, wenn natürlich auch nicht so schön wie auf meinem anderen normalen PC mit 4k TV.

    Performance
    Ich bin kein Gamer, aber ich rendere anspruchsvolle 4k 60p Filme, auch mit HEVC Format, Codec 265. Der Rechner ist sehr schnell und erledigt seine Aufgaben hervorragend. Der VRam (karte verfügt über 3GB) wurde nur zu 30 % ausgelastet, für mich also kein Problem.

    Geräuschpegel und Temperaturen
    Bei Vollast schon bedenklich – an die 90 Grad und recht laut. Habe das durch Undervolting und Kühlpad beim Rendern in den Griff bekommen, geht dann nur noch auf höchstens 75 Grad, für ein Gaming Laptop völlig ok

    Ram (16 GB): Für mich mehr als ausreichend

    Festplatte (SSD 512) Klar hätte ich gerne noch eine normale dabei gehabt, man kann aber auch so ganz gut damit leben. Habe die SSD in 2 Partitionen geteilt, bei Reisen nehme ich ohnehin noch eine schnelle externe Festplatte mit.

    Asus
    Ich habe bislang mit Asus Geräten immer nur gute Erfahrungen gemacht, hier ist es genau so, wobei ich natürlich noch nichts über Langzeitnutzung sagen kann, zumindest bei diesem Laptop. Abgelöst hat es dieses Laptop https://www.amazon.de/dp/B00NO1FPC0/?coliid=I1T981C5HWCJ29&colid=2Y5RFD4CGWFKI&psc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it wobei ich noch überlege es zu behalten, weil dieses Gerät einen 4k Monitor hat. Hatte das Gerät vor 3 Jahren bei Amazon gekauft und dazu auch Rezension geschrieben.

Comments are closed.