Be Quiet BL068 Gehäuselüfter schwarz

By | October 8, 2019
Be Quiet BL068 Gehäuselüfter schwarz

120x120x25mm, 2200U/min, Luftdurchsatz: 124.58m³/h, Lautstärke: 28.6d(A), Lüfterlager: hydrodynamisches Gleitlager (FDB)

be quiet! SilentWings 3 Lüfter stehen für modernste Technologie, nahezu unhörbaren Betrieb und ausgezeichnete Kühl-leistung. Ihr Geheimnis: ein laufruhiger 6-Pol Lüftermotor, ein langlebiges Fluid-Dynamic-Lager, luftstromoptimierte Lüfterblätter sowie tri

  • Reguläre und High-Speed Modelle (max. 15,5 – 28,6dB(A))
  • Gutes Verhältnis von Lautstärke und Leistung
  • Einzigartiger 6-Pol-Motor für weniger Vibrationen
  • Extrem hoher Luftdruck dank eines Lüfterrahmens mit trichterförmigen Einlässen
  • Langlebiges, hochwertiges Fluid-Dynamic-Lager (bis zu 300.000 Stunden)

Be Quiet BL068 Gehäuselüfter schwarz mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 20,69

Angebotspreis: EUR 20,77

3 thoughts on “Be Quiet BL068 Gehäuselüfter schwarz

  1. Anonymous
    45 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    BL 068 Silent Wings 3 High Speed – Luftdruckoptimiert – am besten für Radiatoren und Kühlkörper, 7. Dezember 2016
    Von 
    Tjukurrpa

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Be Quiet BL068 Gehäuselüfter schwarz (Personal Computers)

    Eine kleine Vorgeschichte: Ich habe u.a. bereits vier Silent Wings 2 Lüfter von Be Quiet zu 1500 RPM (die laut Speedfan aber nur 1300 RPM machen). Die haben mich überzeugt, um Luft aus dem Gehäuse zu befördern. Für einen anderen Zweck und wegen dem Luftdruck habe ich einen Shadow Wings High Speed 2200 RPM und Shadow Wings Mid Speed 1500 RPM im Einsatz. Der Lautstärken-Unterschied des 2200 RPM Shadow Wings zu dem Mid Speed 1500 ist gering (wenn man beide auf 12 Volt testet!), und ich würde jederzeit bei einer Wahl gleich den Shadow Wings (SW1) mit 2200 RPM Lüfter der 1500 Variante vorziehen und diesen Shadow Wings 2200 RPM bei Bedarf einfach auf niedrigeren Touren laufen lassen (5 Volt oder 7 Volt). Es ist für mich vorteilhaft, einen Lüfter bei Gelegenheit auch mal schneller laufen zu lassen, wenn die Mid-Speed Lautstärke stimmt.
    Für mich am Wichtigsten ist die Lautstärke. Der Silent Wings 3 High Speed (BL 068) ist lauter als ein Shadow Wings High Speed (BL 055) – doch das ist einlechtend, weil der Silent Wings 3 luftdruckoptimiert ist und damit konstruktionsbedingt lauter sein muss. Man sollte das immer ins Kalkül ziehen: Wenn man einen höheren Luftdruck haben möchte, wird man generell auch mehr Lautstärke erhalten. Der Motor wird mehr “arbeiten” müssen.

    Der Silent Wings 3 (BL068) ist eine neue Generation, ganz frisch auf dem Markt. Ich erhoffte mir weniger Lautstärke bei grossem Druck (eine Fantasievorstellung). Der Luftdruck beträgt hier sagenhafte 3.4 mm/H²O. Bei dem vergleichbaren Vorgänger Shadow Wings High Speed (BL 055) immerhin noch 2.7 mm/H²O.
    Aber: ich habe einen Noctua NF F12 (120mm aber 1500 RPM) ausprobiert, der bei ähnlichem Luftdruck (bei 1500 RPM!) fast schon lauter ist als dieser Silent Wings 3 auf vollem Speed! Der Unterschied in der Lautstärke ist vorhanden. Ich würde bei Wahl eines luftdruckoptimierten Lüfters diesen oder andere Be Quiet auf jeden Fall dem Noctua NF F12 vorziehen.

    Lässt man den “SIlent Wings 3” auf 5 Volt laufen, ist er nur schwach hörbar, aber eben hörbar. Der “Shadow Wings High Speed” ist auf 5 Volt gleich laut.
    Hat man den Silent Wings 3 (ebenso wie den Shadow Wings High Speed) tief im Gehäuse verbaut, kann es auch sein, dass man ihn bei 5 Volt gar nicht hört (ist von der Anbringung vorne oder hinten und vom Gehäuse abhängig), er kann auch bedeutend leiser sein, wenn er tief im Gehäuse seinen Dienst verrichtet als vorne. Denselben Vergleich, hinsichtlich des Einbauortes, habe ich bei anderen Lüftern verschiedenster Marken und Stärken angestellt, und keiner ist so leise wie die Lüfter von Be Quiet.

    Der Silent Wings 3 in der Variante 1450 RPM liefert bei 12 Volt einen Luftdruck von 1.79mm/H²O, der vorlilegende Silent Wings 3 bei 2200 RPM 3.4mm/H²O..

    Wer einen leisen Lüfter sucht und auf die Lautstärke das Hauptaugenmerk setzt, sollte lieber den alten Shadow Wings nehmen (sofern noch erhältlich). Wem es nur auf die Luftbeförderung ankommt und Lautstärke noch wichtiger ist, kommt m.E. mit dem Silent Wings 2 mit 1500 RPM zur besten Wahl. Zur Lautstärke des Silent Wings 3 mit 1450 RPM kann ich nichts sagen.

    Wer viele Umdrehungen UND einen leisen Lüfter haben will, wird enttäuscht sein egal bei welchen Lüfter – denn alle Lüfter ab ca. 1300 RPM werden zunehmend laut. Wer den meisten Luftdruck haben will, kann die Laustärke nur noch dadurch beeinflussen, dass er den jeweiligen Lüfter nicht mit Fullspeed laufen lässt (was natürlich Hardwareabhängig ist, sprich CPU-, GRAKA Temperaturen). Wobei ein 92 mm Lüfter generell leiser ist als ein 120 mm Lüfter bei derselben Umdrehungszahl.

    Befestigung: Die Befestigung bei Be Quiet ist etwas gewöhungsbedürftig. Doch diese Modellreihe zeigt Neuerungen und Verbesserungen in den sogenannten “Hart-Kunststoff-Befestigungen”. Nun ist es leichter, diese Befestigung vom Lüfter abzumontieren um die Schrauben-Befestigungsart gegen die Pushpin-Befestigungsart auszutauschen.
    Die Pushpins gehen leicht kaputt, wenn man nicht aufpasst (oft beim Ausbauen des Lüfters aus dem Gehäuserahmen). Ich habe da schon mein Set an Pushpins zerstört gehabt und musste Kabelbinder (ummantelter Draht) als Ersatz nehmen. Vielleicht sollte Be Quiet noch einige Pushpins als Reserve beilegen.
    Diesem Lüfter sind zwei Befestigungsarten beigelegt. Die Schrauben für normale Befestigung (wozu man ein Set Kunststoffbefestigungen anbringen muss), und die Pushpins für die vibrationsarme Befestigungart (wozu man das andere Set Kunststoffbefestigungen anbringen muss).

    Als Zubehör liegt diesmal kein 4 Pin Molex auf 5,7 und 12 Volt Adapter bei, sondern ein 5,7,12 Volt Adapter, den man auf einen SATA Stromanschluss anbringt. Finde ich eine gute Alternative, weil sonst alles über 4 Pin Molex geht und diese schnell überbelegt sind. Andererseits lassen sich 4 Pin Molex bequem übereineinanderstecken, vorausgesetzt man hat die entsprechenden…

    Weitere Informationen

  2. Anonymous
    25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    von unhörbar bis wahrnehmbar, 28. Mai 2017
    Von 
    froebendail

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    habe mir diese gehäuselüfter zugelegt weil mit die silverstone ap-181 mittlerweile zu laut wurden..
    suche eigentlich schon länger einen guten 180 mm lüfter der viel luft schaufelt das dann aber auch leise tut..
    gibt es scheinbar nicht am markt..
    war von der luftfördermenge der silverstone lüfter sehr angetan; jedoch wenn man sie im sommer auf voll leistung stellte waren sie eben deutlich hörbar.. das mal vorneweg…
    es sei zu erwähnen das mein gehäuse das silverstone raven 2 ist und dieses ghäuse von werk aus mit 3 180 mm lüftern geliefert wird…
    ich erwähne auch das es eigentlich keine adapter ab werk gibt wo man diese 140 mm lüfter einfach verbauen kann..
    habe diese lüfter mit kabel bindern an die einbauvorrichtung der lüfterbestigung drangemacht und es fuktionirt..
    kurz zum lieferumfang: sehr viele stabile befestigungsecken die auch gut einrasten..
    im ganzen erscheint der lüfter auch sehr verwindungssteif…
    habe diesem review ein paar fotos mit ein paar daten angehängt zum besseren verständnis…
    es sei erwähnt das mein pc im wintermodus ; sprich wenn es auch in der wohnung kühler ist; praktisch unhörbar ist eben durch die niedrigere umin…
    meinen test habe ich bei ca. 22 grad raumtemperatur geschrieben draußen ca. 31 grad…
    sie laufen momentan auf vollen touren also mit 1020 umin und sind dadurch wahrnehmbar aber angenehm…
    sie halten im idle betrieb momentan cpu + gpu auf ca. 33 grad…
    wenn ich auf vollast gehe wie zum beispiel deus ex mankind devided betragen die temps von cpu 37 und gpu 43 grad..
    nur mal so zum beispiel…
    es ist mit sicherheit nicht der billigste lüfter jedoch macht er seinem namen alle ehre…
    luftdurchsatz sowie lautstärke liegen gut überein…

    zu den bildern sei erwähnt..
    von links nach rechts erklärt…

    1. lautstärke aus 30 cm entfernung 1020 umin
    2. lautstarke aus 30 cm entfernung 600 umin
    3. lautstärke direkt am pc gehäuse 600 umin
    4. lautstärke direkt am pc gehäuse 1020 umin

  3. Anonymous
    17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Der beste Lüfter den ich bisher hatte., 24. Januar 2017
    Von 
    ABRA

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Der Be Quiet BL066 ist der beste Lüfter den ich je in meinem System hatte und das waren über die Jahre schon einige. Unter anderem Noisblocker, Enermaxx und Nocturas. Ich habe immer das Hauptaugenmerk auf die Lautstärke gelegt. Und es gibt einige Lüfter die praktisch “unhörbar” sind. Aber der BeQuiet BL066 hat unter denen nach meinem Empfinden die beste Leistung je Lautstärke. Die Lüfter die bei Volllast bei 800 Umdrehungen sind darf man natürlich nicht vergleichen die haben kaum Leistung und Lüfter die jenseits der 2000 RPM sind haben natürlich mehr Leistung sind aber auch deutlich lauter.

    Natürlich sind alle Aussagen wie “unhörbar” etwas subjektiv. Bis 500 RPM nehme ich ihn normal am Tisch sitzend mit dem Towergehäuse unterm Tisch definitiv nicht wahr. Bis 800 muß ich die Ohren spitzen und der Raum muß absolut ruhig sein. Danach wir er und/oder der Luftstrom hörbar aber nicht wirklich störend. Bei voller Drehzahl ist er dann zu hören aber immer noch in ein angenehm gleichmäßiges Geräusch. Das liegt sicher auch an der sehr guten Entkopplung entweder schwingt er nicht oder es übertragen sich keine Schwingungen aufs Gehäuse. Ich hatte auch einen NB-eLoop Bl2-2 zum vergleich. Ausgebaut hält er mit dem BeQuiet gut mit. Im Gehäuse ist er dann hörbarer und für mein Gefühl auch unangenehmer vom Geräusch.

    Ich nutze mehrere BeQuiet BL066 auf meinen Radiatoren. Ja ich weis der Lüfter wird nicht als besonders tauglich für Radiatoren angesehen da er dieses nicht sauber abdeckt. Aber er hat für die Lautstärkeklasse einen recht guten Druckwert und im leisen Betrieb bekommt er nicht merklich weniger Luft durch meinen recht dünnen Radiator als der Abdeckende NB-eLoop Bl2-2. Daran ändert sich auch bei Volllast nicht wirklich was. Die Abdeckung wird wohl bei dicken Radiatoren und Lüfter mit höheren Drehzahlen und mehr Druck eher eine Rolle spielen. Dann sind wir aber in einem Bereich wo man über die Lautstärke nicht mehr reden muß. Und in dem Bereich hat der BeQuiet BL066 nichts mehr zu suchen.

    Wer also einen guten Lüfter mit guten Leistungsdaten für leisen Betrieb sucht ist mit dem BeQuiet BL066 sehr gut bedient.
    Ideal ist er natürlich mit einer Lüftersteuerung. Damit bekommt man im Normalbetrieb einen super leisen PC hin und wenn er Leistung bringen muß ist er immer noch in einem angenehmen Lautstärkefeld und kann auch Leistung bringen.

Comments are closed.