Creality 3D Drucker Upgrade Silent Mainboards V1.1.5 mit TMC2208 Treibern BootLoader Steuerungen Platine 24V/12V für Ender-3/Ender-3 Pro/Ender-5

By | January 10, 2020
Creality 3D Drucker Upgrade Silent Mainboards V1.1.5 mit TMC2208 Treibern BootLoader Steuerungen Platine 24V/12V für Ender-3/Ender-3 Pro/Ender-5

Creality Silent Mainboards V1.1.5 (Upgrade von v1.1.4) mit TMC2208 Treiber

Feature:
– Silent Mainboard
– TMC2208 Treiber
– Marlin 1.1.8 installiert
– Bootloader installiert
– thermischer Notlaufschutz ist aktiviert
– kompatibel mit Ender 3, Ender 3 Pro, Ender 5

Wenn Sie es in Ihrem Ender-5 installieren möchten, müssen Sie die Ender-5-Firmware flashen.

Wichtig: Ender 3 geht wohl out-of-the-box. Beim Ender 5 muss die HEX-File geflasht werden. (https://bit.ly/2FBSuHn)

Da ein Bootloader schon drauf ist, das Board per USB am PC anschließen und mit avrdude, was bei der Arduino IDE mitgeliefert wird, die HEX flashen.

Bitte beachten Sie, dass wir 1 Jahr Garantie und technischen Support auf Lebenszeit anbieten.
Wenn Sie Fragen oder Probleme bezüglich des Produkts haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir werden Ihnen den Kaufpreis erstatten oder Ersatz geben. Vielen Dank!

  • Upgrade Version. Creality Silent Motherboard V1.1.5 (Upgrade von v1.1.4), kompatibel mit Ender 3, Ender 3 Pro, Ender 5
  • TMC2208 Treiber. Dieses neue leise Upgrade-Board verfügt über einen TMC2208-Motorantriebschip, der leistungsstärker und leiser ist
  • Marlin 1.1.8 installiert. Firmware bereits vorinstalliert, vorkonfiguriert für den Ender 3, wodurch es vollständig Plug & Play ist.
  • Bootloader installiert. Dies erleichtert das Flashen der Firmware. Auch ein thermischer Notlaufschutz ist aktiviert.
  • Bitte beachten Sie, dass dieses Silent Mainboard nur die Ender-3 / Ender-3 PRO-Firmware vorinstalliert. Wenn Sie es in Ihrem Ender-5 installieren möchten, müssen Sie die Ender-5-Firmware flashen.

Creality 3D Drucker Upgrade Silent Mainboards V1.1.5 mit TMC2208 Treibern BootLoader Steuerungen Platine 24V/12V für Ender-3/Ender-3 Pro/Ender-5 mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 59,99

Angebotspreis:

3 thoughts on “Creality 3D Drucker Upgrade Silent Mainboards V1.1.5 mit TMC2208 Treibern BootLoader Steuerungen Platine 24V/12V für Ender-3/Ender-3 Pro/Ender-5

  1. Anonymous
    14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Der Wahnsinn!, 31. Juli 2019
    Von 
    RiNax

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Creality V1.1.5 Silent Mainboard (Elektronik)

    Kundenvideo-Rezension Länge:: 0:30 Minuten

    Ich habe zwei Ender-3 Drucker, einer hat noch das 1.1.3 Board und einer jetzt das 1.1.5 und Holla die Waldfee! Guckt euch das Video an. Schon beim Auto-Home kann man den Unterschied hören.

    Druckqualität ist unverändert und ich konnte keine erhöhten Temperaturen an den Steppern feststellen – meine sind eh meist recht warm da die Drucker in einer Behausung stehen.

    Der Einbau ist etwas frickelig da die Stecker an dem “alten” Board mit Heißkleber fixiert sind.

  2. Anonymous
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Unglaublich, 8. Dezember 2019
    Von 
    Tester

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ich muss ja zugeben, dass ich die Rezensionen für etwas übertrieben gehalten habe da ich mir nicht vorstellen konnte, dass der Effekt so groß ist. Immerhin kenne ich auch diese Videos wo Leute mit Steppermotoren Musik machen.

    Die Motoren sind praktisch nicht mehr hörbar, man neigt sogar dazu ab zu nachzusehen ob es überhaut noch läuft 😀

    Die Kabel werden 1zu1 vom Original umgesteckt. Immer schön eins nach dem anderen machen, dann hat man kein Problem. Etwas ungewohnt sind die Klemmen: Man muss diese zunächst komplett herunterdrehen sodass der viereckige Einschub zu sehen ist, dorkt kommen die Kabel rein und dann wird sozusagen nach oben festgezogen.

    Leider hat sich in meinem Fall der Einbau schwieriger als gedacht dargestellt. Die meisten der Schrauben am Mainboardgehäuse waren so fest angezogen, dass der Schraubenkopf beim lösen kaputt gegangen ist. Es war nur noch möglich mit einer Säge einen Schlitz reinzusägen.
    Wie auch im Umbauvideo (findet sich ganz leicht auf Youtube, wundert mich dass es hier nicht verlinkt ist) zu sehen sind einige Stecker mit Heißkleber fest gemacht. Es ist etwas friemelig diesen zu lösen.

    Fazit: Ein must-have für Besitzer des Drucker die *quitschie quitschie surr quitsch* nicht für Musik halten und es lieber stiller mögen. Zukünftigen Käufern sei gewünscht, dass dieses Board standardmäßig verbaut wird.
    An der Druckqualität selbst hat sich nicht geändert soweit ich das sagen kann.

    Verpackung: Das Board kommt in einer gepolsterten Box und ist in anti-static Folie eingeschweißt. Da sind also keine Probleme zu erwarten.

    Nachtrag:
    Leider hat dieses Board auch einen Nachteil, genauer gesagt die Firmware darauf. Diese beinhaltet standardmäßig nicht die die erweiterten Pause Funktionen (M600 command) um einen Fillamentwechsel während des Druckens zu machen. Hoffentlich gibts hier eine verbesserte Version des Herstellers da dieses Feature sehr nützlich zu sein scheint.

  3. Anonymous
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Toller Unterschied, aber es fehlt die OS Unterstützung des Bed Levelings, 24. September 2019
    Von 
    Johannes Weber (Heidenheim)

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Auch mit meinen klobigen Händen habe ich den Austausch in ~30 Minuten hinbekommen. Einfach Kabel vom original Board abziehen und an die gleiche Stelle des neuen Setzen (bzw. ab/an schrauben). Der Unterschied ist wie Tag/Nacht. Man hört die Motoren wirklich kaum mehr.

    Leider ist mit dem OS (Ender 5 preflashed) die Unterstützung für das Bed Leveling verschwunden (=HotEnd fährt 5 Punkte ab und man kann jeweils mit dem Papierchen die Höhe überprüfen). Ich nehme an die Option ist herauskonfiguriert worden.
    Könnte man vermutlich ändern, aber ich hatte die Ender 5 Version bestellt, damit mir der Umgang mit der Flash-Software und der Config erspart bleibt.

Comments are closed.