Intenso Memory Board 4 TB Externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), 5400 rpm, 32 MB Cache, USB 3.0) Alu anthrazit

By | May 28, 2018
Intenso Memory Board 4 TB Externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), 5400 rpm, 32 MB Cache, USB 3.0) Alu anthrazit

Ultimative Leistung und preisgekröntes Design für Ihren Schreibtisch

Ihre ideale Speicherlösung: Mit Ihrer externen 3,5″-Festplatte übertragen und sichern Sie Fotos, Videos, Musik und weitere Daten. Die USB 3.0-SuperSpeed-Schnittstelle sorgt dabei für besonders schnelle Datentransferraten.

Preisgekröntes Design: Das moderne und hochwertige Aluminiumgehäuse macht die Festplatte zu einem attraktiven Accessoire, welches Ihren Schreibtisch optisch aufwertet. 2016 wurde Intenso für die Produktfamilie “Memory Board” mit dem renommierten Red Dot Design Award ausgezeichnet.

  • 8,9 cm (3,5 Zoll) externe Festplatte, FAT32, 5400 U/min, LED Anzeige, hochwertiges Aluminiumgehäuse
  • sofort startklar ohne Installation, Super Speed USB 3.0 Anschluss (abwärtskompatibel zu USB 2.0) Stromversorgung über Netzadater
  • max. Datentransferrate: Lesen 85 MB/s, Schreiben 75 MB/s
  • Systemvoraussetzung: Microsoft Windows XP/Vista/7/8/8.1/10 oder MAC OS 10.x
  • Lieferumfang: Festplatte, USB 3.0 Kabel, Netzadapter (12V-2A), mehrsprachige Bedienungsanleitung

Intenso Memory Board 4 TB Externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), 5400 rpm, 32 MB Cache, USB 3.0) Alu anthrazit mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 94,81

Angebotspreis: EUR 95,15

2 thoughts on “Intenso Memory Board 4 TB Externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), 5400 rpm, 32 MB Cache, USB 3.0) Alu anthrazit

  1. Robert Gräfe
    7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Preis Leistung absolut unschlagbar, 15. Juni 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ich habe mir diese Festplatte bereits 3x bestellt, da ich nach wie vor keine Festplatte finden konnte, welche vom Preis, Größe und Qualität mit dieser mithalten kann. Man kann die Festplatte an den Fernseher anschließen und darüber verschiedene Medien anschauen/anhören (vorrausgesetzt man hat einen guten Fernseher) und die Festplatte seperat über einen On/Off Schalter an und ausschalten. Natürlich ist eine 2TB HDD nicht so schnell beim Schreiben und Lesen wie eine SSD, jedoch ist das auch nicht weiter wichtig, wenn man sie wie ich als Sicherungs- oder Medienfestplatte nutzt. Das kopieren von 1,8 TB auf die Festplatte dauert aber natürlich etwas, was jedoch völlig normal ist. Filme über die Festplatte am Fernseher schauen, funktioniert ruckelfrei und ohne Probleme. Besonders wichtig ist die externe Stromquelle. Damit ist man flexibel wenn es nur einen USB Anschluss gibt und man umgeht das Problem, dass die Festplatte nicht am Fernseher erkannt wird, weil deren USB Port zu wenig Spannung liefert. Daher eine klare Kaufempfehlung.
  2. Andreas
    10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Bislang ein guter Kauf, 17. März 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Mit der 8 TB – Variante habe ich zwei 4 TB – Varianten dieses Modells ersetzt.
    Die Überspielung der Daten (5 TB insgesamt) dauerte 1 1/2 Tage, was ich als durchaus ok empfinde.
    Im Gegensatz zu den 4 TB Platten hat die 8 TB Variante eine leichte Zugriffsverzögerung beim Aufrufen u. “Aufwachen”, außerdem gibt sie im Leerbetrieb immer mal wieder leise, etwas unangenehm klingende Klickergeräusche von sich; einen Prozess der dies verursachen könnte konnte ich (das Notebook an dem die Platte hängt wird mit Win7 Prof. 64 Bit betrieben) nicht finden.
    Im Heimnetzwerk (10 GB LAN, Kabel u. teilweise DEVOLO-Stromverb.) ist der Zugriff auf die Platte zügig u. reibungslos (Streaming von Filmen, Bildern u. mp3-Dateien), kein Unterschied zum Zugriff auf die 4 TB-Varianten. Bislang kann ich sie weiterempfehlen, das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt, auch bei Zugriff auf größere Mediendateien ist die Platte so leise, das man sie im Wohnzimmer betreiben kann.
    Einzige Mankos: Hochkant steht die Platte nicht sicher, man sollte sie legen. Stapelt man mehrere empfiehlt es sich zur Dämpfung kleine Schaumstofffüßchen aufzukleben. Der Ein-/Ausschalter (Kippschalter) ist ungünstig u. irgendwie verkehrt herum angebracht, aber daran gewöhnt man sich.

Comments are closed.