MSI GeForce GT 730 2GB DDR3 PCI-E x16 DVI HDMI passiv

By | September 17, 2018
MSI GeForce GT 730 2GB DDR3 PCI-E x16 DVI HDMI passiv

Grafikprozessorenfamilie: NVIDIA, GPU: GeForce GT 730, Maximale Auflösung: 4096 x 2160 Pixel. Separater Grafik-Adapterspeicher: 2 GB, Grafikkartenspeichertyp: GDDR3, Breite der Speicherschnittstelle: 64 Bit. Schnittstelle: PCI Express 2.0, HDMI-Version: 1

Prozessor
Prozessor-Taktfrequenz : 902 MHz
Graphikadapter RAMDAC : 400 MHz
GPU : GeForce GT 730
Maximale Auflösung : 4096 x 2160 Pixel
Auflösung (maximal, analog) : 2560 x 1600 Pixel
Auflösung (maximal, digital) : 4096

  • N730K-2GD3H_LP

MSI GeForce GT 730 2GB DDR3 PCI-E x16 DVI HDMI passiv mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 67,50

Angebotspreis: EUR 65,00

2 thoughts on “MSI GeForce GT 730 2GB DDR3 PCI-E x16 DVI HDMI passiv

  1. Marcel F.
    8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Kein Fehlkauf, 18. Dezember 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: MSI GeForce GT 730 2GB DDR3 PCI-E x16 DVI HDMI passiv (Zubehör)
    Mein PC ist schon über 10 Jahre alt und läuft noch super auch mit Windows 10.
    Drinnen werkelte eine Geforce 9600 GT mit 512 Megabyte Arbeitsspeicher und die war mittlerweile an ihrer Leistungsgrenze angekommen.
    Filme und Serien in HD gucken kein Problem aber die gelegentliche Fotobearbeitung mit Photoshop und Lightroom gestaltete sich langsam und etwas rucklig. Auch das gelegentliche “Dark Orbit” spielen war nicht immer toll.
    Deshalb eine neue Grafikkarte mit mehr Arbeitspeicher und unter 100 Euro. Mit der jetzigen scheine ich nix falsch gemacht zu haben und bin zufrieden. Sie arbeitet leise und ohne zu ruckeln. Photoshop und Lightroom ebenfalls schneller. Das einbauen ging wie von Kinderhand und die Treiber automatisch auf den neuesten Stand.
  2. navigor
    7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Passende Grafikkarte zu Win 10, 30. Dezember 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: MSI GeForce GT 710 1024MB DDR3 (Zubehör)
    Ich hatte Probleme mit Windows 10, da ich vor einiger Zeit von Win 7 auf Win 10 umgestiegen bin. Ich bekam immer wieder eine Fehlermeldung (Blue Screen !!), die Fehlerinformationen wurden gesammelt und ein Neustart ausgeführt (mehrmals täglich). Während der Arbeiten am PC ist das äußerst lästig – im schlimmsten Fall können wertvolle Informationen verloren gehen. Ich habe relativ schnell meine Grafikkarte ATI Radeon HD 4250 (Onboard) als Ursache des Problems ausgemacht und festgestellt, dass AMD für diese Grafikkarte keinen Treiber mehr für Win 10 zur Verfügung stellte. Also musste eine neue Grafikkarte her. Da ich bisher das Innenleben meines Towers noch nicht gesehen hatte, hatte ich nach dem Öffnen doch festgestellt, dass die Voraussetzungen an meinem ASUS Mainboard für eine neue Grafikkarte vorhanden waren (Steckplatz PCIe 2.0 x 16, vorhandenes Netzteil 420 W, Platz genug vorhanden).
    Also habe ich mich im Netz informiert, wie der Einbau zu bewerkstelligen ist und habe dazu eine neue, passende Grafikkarte für meine überwiegenden Office-Anwendungen gesucht und bin auf die MSI GeForce GT 710 1024MB DDR3 gestoßen, die genau meine Voraussetzungen erfüllte. Also alte Grafikkarte über den Gerätemanager deaktiviert und heruntergefahren. Dann die neue Grafikkarte installiert, angeschlossen, wieder hochgefahren und den neuesten Treiber installiert. Die Datenübertragung ist nun rund 8 x so hoch wie vorher. Alles gut – Fehler behoben, Computer läuft stabil, für meinen PC ist es die richtige Office-Karte, ohne dass sie einen separaten Stromanschluss benötigt.

Comments are closed.