Noctua NH-D9L, Premium CPU Kühler mit NF-A9 92mm Lüfter (Braun)

By | June 11, 2019
Noctua NH-D9L, Premium CPU Kühler mit NF-A9 92mm Lüfter (Braun)

Der NH-D9L ist ein Premium-Kühler in Doppelturm-Bauweise, der bei einer Gesamthöhe von nur 110mm hervorragende Silent-Kühlleistung bietet. Die vergleichsweise geringe Bauhöhe (15mm weniger als klassische 9cm Kühler wie der NH-U9S) garantiert dabei nicht nur volle 3U-Kompatibilität, sondern macht den NH-D9L zugleich zu einer idealen Lösung für kompakte HTPC und Small Form Factor Gehäuse, bei denen der Luftstrom parallel zum Mainboard verläuft. Dank seiner Grundfläche von 95x95mm hängt der NH-D9L auf allen Intel und den meisten AMD basierten ITX Mainboards nicht über die Speicherbänke oder PCIe Slots. Für hervorragende Laufruhe sorgt der der mitgelieferte NF-A9 Premium-Lüfter, dessen Geschwindigkeit vollautomatisch über PWM geregelt werden kann. Mit einem zweiten, optional erhältlichen NF-A9 Lüfter kann die Kühlleistung im Doppellüfterbetrieb noch weiter verbessert werden. Das rundum hochwertige Gesamtpaket mit dem bewährten SecuFirm2 Multi-Sockel Montagesystem, Noctuas renommierter NT-H1 Wärmeleitpaste und vollen 6 Jahren Herstellergarantie machen den NH-D9L zu einer erstklassigen Wahl für beengte Platzverhältnisse.

  • Kompakte Dual-Tower-Konstruktion kombiniert starke Kühlleistung mit hervorragender Gehäuse-, RAM- und PCIe-Kompatibilität
  • Mit nur 110mm Bauhöhe ideal für HTPCs, ITX oder 3HE-Systeme; ragt auf den meisten aktuellen Mainboards nicht über RAM- oder PCIe-Slots
  • Hochoptimierter NF-A9 92mm Lüfter mit PWM und Low-Noise-Adapter für automatische Geschwindigkeitsregelung und flüsterleisen Betrieb
  • Einfache Installation dank SecuFirm2 Montagesystem für Intel LGA1150, LGA1151, LGA1155, LGA1156, LGA2011, LGA2066 & AMD AM2(+), AM3(+) FM1, FM2(+), AM4
  • Inklusive vielfach ausgezeichneter NT-H1 Wärmeleitpaste

Noctua NH-D9L, Premium CPU Kühler mit NF-A9 92mm Lüfter (Braun) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 49,90

Angebotspreis: EUR 49,55

3 thoughts on “Noctua NH-D9L, Premium CPU Kühler mit NF-A9 92mm Lüfter (Braun)

  1. Anonymous
    7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Begeistert, 20. Juni 2017
    Von 
    Rafael L.

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Noctua NH-D9L, Premium CPU Kühler mit NF-A9 92mm Lüfter (Braun) (Personal Computers)
    Habe mir vor einer Woche neues System gebaut.
    Habe auf den i7 7700 brav den boxed Kühler gepackt und gedacht………das kann doch nicht wahr sein. Im Idle 50 bis 55 Grad. Beim spielen bis an die 80.
    Habe hier die Rezensionen üner den Noctua gelesen und wollte erst nicht glauben, dass er meine cpu kalt bekommt.
    Heute ist der Kühler gekommen. Vom Aussehen sehr edel. Eingebaut, Rechner gestartet und gestaunt. Idle 37 Grad bei 30 Grad Aussentemperatur. Unter Stress, 60-65 Grad.
    Der Kühler ist jeden Cent wert.
    Danke an Amazon für die schnelle und super verpackte Lieferung.
  2. Anonymous
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Super Kühlleistung, 1. Dezember 2015
    Von 
    MaPa

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Noctua NH-D9L, Premium CPU Kühler mit NF-A9 92mm Lüfter (Braun) (Personal Computers)
    ist zwar nicht “günstig” der Prozessorkühler, aber sein Geld zu 100% wert. Ich kühle damit einen Xeon 1275 v2 der mit dem Intel Boxed Kühler immer zwischen 35 bis 37 Grad im Leerlauf hatte. Über die Lautheit des Intel Boxed Kühler brauche ich nichts weiter schreiben, ausser er ist furchtbar laut und kühlt schlecht.
    Im Gegensatz dazu ist der Noctua die Ruhe selbst und der Prozessor hat mit diesem Kühler + mitgelieferten Wärmeleitpaste 29 Grad im Leerlauf. Unter Last habe ich maximal 67 Grad erreicht – ein super Wert (Gehäuselüfter 2x 120 mm vorhanden).
    Der Einbau des Kühlers selber ist auch von Laien machbar – alle Teile passen perfekt zusammen und eine tolle Anleitung zum Einbau ist auch dabei (für Intel und AMD Prozessoren). Ein Schraubendreher ist auch ab Werk mit an Bord, es wurde an alles gedacht. Da der Kühlkörper ein wenig höher angebracht wurde, dürfte es kaum Probleme mit Arbeitsspeicherriegel (Höhe des Riegels) geben.
    Fazit:
    Durchdachter Kühler mit hochwertiger Qualität, nicht ganz günstig, lohnt sich aber – absolute Kaufempfehlung von meiner Seite.
  3. Anonymous
    5.0 von 5 Sternen
    Gute Lösung für flache Gehäuse … Übertaktung geringfügig möglich (Ryzen 1700x)., 3. Juni 2019
    Von 
    der Ernsthafte

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Noctua NH-D9L, Premium CPU Kühler mit NF-A9 92mm Lüfter (Braun) (Personal Computers)
    Ich habe auf Grund des niedrigen HTPC-Gehäuses von 16 cm Höhe (Einbauhöhe 13 cm) leider keinen anderen Kühlkörper mit diesem Design gefunden, der ohne weiteres einbaufähig war. Gerade für einen AM4 Sockel (Ryzen 1700X) auf einem „Asus Prime B350 MA“- Board ist in so einem flachen Gehäuse nicht so viel möglich. Der Boxed-Kühler beim Ryzen ist ohne Übertaktung grundsätzlich tauglich und auch relativ leise. Das Board regelt diesen auch individuell nach Temperatur. Man kann die Lüftergeschwindigkeit auch individuell je nach Temperatur im UEFI einstellen. Sobald ich den Prozessor von 3,4GHz auf 3,6GHz übertakte (Multiplikator von 34 auf 36) , läuft er bei Raumtemperaturen von 22 Grad bei anspruchsvollen 3D-Games gelegentlich in seine Abschaltgrenze von ca. 90 Grad C hinein. Der Rechner geht dann ohne Vorwarnung aus. Ich möchte erwähnen, dass hinter dem Prozessor zwei zusätzliche 80mm Lüfter die Luft nach Außen abführen.
    Mit ZPU-Z konnte ich das Verhalten in kürzester Zeit (CPU-Stresstest) nachvollziehen.

    Daher suchte ich nach einer Alternative um dennoch „zart“ übertakten zu können.
    Die erste war der Noctua NH-L9x65 SE-AM4. Er brachte aber keinen durchschlagenden Erfolg, auch hier kam der Prozessor, wohlgemerkt etwas später als mit dem Boxed-Kühler, in die Abschaltgrenze.

    Daher versuchte ich es nun mit dem mehrversprechenden Noctua NH-D9L.
    Dieser hier angebotene Noctua NH-D9L kommt auch mit unterschiedlichen Schienen, Wärmeleitpaste, Werkzeug und Lüfter in’s Haus. Er passte sofort auf mein Board, Montagezeit ca. 10 Minuten.
    Die Einstellungen im UEFI sind so gewählt, dass die Lüfterdrehzahl ihr Maximum von 100% bei 75 Grad erreicht. Somit ist der Prozessor im Alltagsbetrieb flüsterleise und erreicht nur ca. 45 Grad.
    Im Gamingbereich (wenn Dauerlast auf allen 8 /16 Cores) und 3,6 GHz (Turbo 4 GHz) leichter Übertaktung schafft es der Noctua NH-D9L bei Raumtemperatur von 22 Grad es nun gerade noch so die entstehende Wärme rechtzeitig abzuführen. Eine Übertaktung ist also mit meiner Konstellation so noch möglich. Die maximalen Werte pendel sich so um die 80 Grad ein (auch mit CPU-Z nachgeprüft) .

    Fazit:
    Schöner „Noctua NH-D9L“ -Kühlkörper für flache Gehäuse mit wenig Platz und besserer Kühlleistung als der Noctua NH-L9x65 SE-AM4 es leisten kann und deutlich besserer Kühlleistung als der Boxed-Kühlkörper des Ryzen 1700X. Ob sich die relativ geringe Übertaktung für den Preis lohnt muss jeder selber entscheiden…ich würde sagen, ein paar Frames bringt der Rechner in CPU-lastigen Games nun mehr…

Comments are closed.