Roccat Horde AIMO Membranical RGB Gaming Tastatur (AIMO LED Beleuchtung, Präzisions-Tastenlayout, Quick-fire Makro-Tasten, konfigurierbares Tuning-Rad, USB) weiß

By | September 23, 2018
Roccat Horde AIMO Membranical RGB Gaming Tastatur (AIMO LED Beleuchtung, Präzisions-Tastenlayout, Quick-fire Makro-Tasten, konfigurierbares Tuning-Rad, USB) weiß

ROCCAT Horde AIMO – Membranical RGB Gaming Keyboard DE Layout – Tuning-Rad und Tasten, Anti-Ghosting, Makrotasten weiß 1.2mm Anschlagspunkt f&uumlr Makro-Tasten Wheel-Encoder mit 20 Stufen Verbessertes Anti-Ghosting 1000 Hz Polling-Rate 512 kB interner Speicher

  • Präzisions-Tastenlayout – Fingerkuppen-Design für verbesserte Tastenunterscheidung, schmutzabweisend
  • AIMO-Beleuchtungssystem – Intelligente Illumination, synchronisiert über mehrere Geräte
  • RGB-Beleuchtung – Konfigurierbare, mehrfarbige Beleuchtung mit mehreren Zonen
  • Membranical Tasten – Präziser Anschlagspunkt
  • Konfigurierbares Tuning-Rad und Tasten – On-The-Fly-Steuerung von Multimedia, Beleuchtung und mehr
  • Rasante Makros – Niedrige Makro-Tasten verhindern ungewollte Betätigung
  • Verbessertes Anti-Ghosting – Jeder Tastenanschlag wird registriert
  • Abnehmbare Handauflage – Ergonomisches Design sorgt für mehr Komfort bei langen Gaming-Sessions
  • ROCCAT Swarm – Umfassendes Treiber- und Softwaresystem

Roccat Horde AIMO Membranical RGB Gaming Tastatur (AIMO LED Beleuchtung, Präzisions-Tastenlayout, Quick-fire Makro-Tasten, konfigurierbares Tuning-Rad, USB) weiß mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 99,99

Angebotspreis:

3 thoughts on “Roccat Horde AIMO Membranical RGB Gaming Tastatur (AIMO LED Beleuchtung, Präzisions-Tastenlayout, Quick-fire Makro-Tasten, konfigurierbares Tuning-Rad, USB) weiß

  1. Jack Leus
    10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Im zweiten Versuch ohne Probleme, 27. Februar 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    TL;DR:

    Positiv:
    ++ Verarbeitung, Qualität
    ++ Gefühl beim Tippen, Druckpunkt der Tasten
    + Funktionstasten, individuelle Belegbarkeit der Tasten

    Negativ:
    – Hakelige Software
    (-) Schwache Beleuchtung

    Wie mein Vorredner auch, hatte ich bei meiner ersten Bestellung Probleme mit der Leertaste. Sie fühlte sich nicht gut an, löste gefühlt zu spät aus und manchmal hat sie sogar doppelt ausgelöst bei nur einem Tastendruck.
    Ich habe hier über Amazon erst Ersatz angefordert, allerdings da die Tastatur immernoch nicht lieferbar ist, sende ich sie jetzt normal zurück.

    Über eine andere Website habe ich mir diese Tastatur jetzt nochmal bestellt und diese funktioniert jetzt ohne Probleme! Die Leertaste löst ordentlich aus, genau am selben Druckpunkt wie alle anderen Tasten und das Problem mit der Doppelauslösung ist auch Geschichte.

    Positiv finde ich auf jeden Fall die Verarbeitung und das Gefühl beim Tippen. Ich hatte vorher eine mechanische Tastatur, die relativ Laut war und einen deutlich spürbaren Druckpunkt hatte. Habe mich für die ROCCAT Horde AIMO entschieden, weil ich eine leisere Tastatur gebraucht habe, die aber für Gaming geeignet ist. Nach ein paar Tagen der Umgewöhnung fühlt sie sich super an! Der Druckpunkt ist trotz Membrantechnik deutlich zu spüren, es ist nicht zu viel Kraft nötig, um die Tasten herunterzudrücken und die Verarbeitungsqualität ist super. Die Funktionstasten oben mit dem Rädchen finde ich auch super gelöst und das klappt alles auch ohne Probleme – die Rechteste der Tasten ist sogar individuell belegbar.

    Ein wenig Negativ finde ich die Software und zum Teil die Beleuchtung.
    Die Software ist teilweise sehr hakelig und stürzt bei mir auch manchmal ab – bzw. beendet sich einfach von selbst. Die Tasten sind nicht alle einzeln beleuchtbar, aber das war mir nicht so wichtig – was mich ein klein wenig stört, ist die Helligkeit der Beleuchtung. Im Vergleich zu anderen Tastaturen und zur ROCCAT Kone AIMO – Maus, die bei mir direkt daneben steht, sehen die LED’s in der Tastatur schon ein wenig müde aus.

    Nichtsdestotrotz kann ich hier nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen! Ich hatte zwar Probleme mit der ersten Tastatur, aber wegen dem super Support von Amazon ziehe ich hier bewusst keinen Stern ab – habe wohl ein Montagsprodukt bekommen, das kann immer mal passieren und mindert die Qualität des funktionierenden Produkts ja nicht.
    Einen halben Stern würde ich auf Grund der Software und der Beleuchtung abziehen, da das aber nicht geht, gibt es von mir solide und sehr gute 4 Sterne für die Tastatur.

  2. Wolfman
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Nicht nur für Gamer geeignet, 12. September 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ich war sehr skeptisch, eine Gamer Tastatur zu kaufen. da nach ca 11 Jahren meine Cherry G230 den Geist aufgegeben hat. Von daher war ich auf der Suche nach einer Tastatur die recht leise ist und einen guten Druckpunkt hat, aber auch Mutimedia Tasten/ Funktion. Die suche in lokalen Läden machten dies recht schwer, da nur entweder kleine, Mechanische Tastaturen vorhanden waren. Icxh schaute mir daher diverse Testberichte an auch von Logitech. Kein Artikel konnte mich überzeugen, da die meisten Tastaturen sich anhören wie eine Legokiste. Trotz der hohen Tasten bin ich begeistert, zwar hört man etwas beim tippen aber es ist nix am schlackern. Auch die Handablage ist sehr gut und angenehm.
    Aktuel: klare Kaufempfehlung.
  3. Anonymous
    4.0 von 5 Sternen
    Nach Startschwierigkeiten mit dem Update jetzt Top, 9. September 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Roccat Horde AIMO Membranical RGB Gaming Tastatur (AIMO LED Beleuchtung, Präzisions-Tastenlayout, Quick-fire Makro-Tasten, konfigurierbares Tuning-Rad, USB) weiß (Zubehör)
    Als ich die Tastatur auspackte, ging ich mit Vorfreude ans Werk sie zu installieren.
    Sie wurde gleich erkannt und auch reibungslos von Windows 7 64Bit Installiert.

    Super dachte ich mir und installierte die Roccat Swarm Software und der Ärger ging los.
    Die Software Installation war erfolgreich und schrieb, dass ein Update von der Tastatur vorhanden ist. Ich drückte auf Updaten und nichts passierte. Ich las, dass ich damit nicht alleine bin.
    Ich installierte die Software und löschte sie, nach den Vorlagen im Internet. Lies aber nicht locker und erinnerte mich an die alten XP Zeiten:
    Lösung das ganzen Problemes liegt an Windows 7 64Bit …zumindest bei mir war es so…
    Ich ging folgender maßen vor:
    Ich Löschte die Software noch einmal und entferne die Dazugehörigen Dateien vom Computer.
    Startete Ihn neu und installierte die Software erneut.
    Nach der Installation startete ich den Computer neu.
    Siehe da: Ich konnte die Tastatur auf die neue Version Updaten und habe nun vollen Zugriff ohne das sie mir Probleme macht über die Roccat Swarm Software.

    Jetzt schaue ich mal wie sich das weiter auswirkt.

    Nachtrag:
    Als ich dann das letzte Update aufgespielt hatte, waren wieder die selben Probleme vorhanden, nichts ging mehr
    Ich hatte mich diesmal an den Support gewandt.
    Ich Persönlich kann nur sagen das es funktioniert hat.
    Mir wurde dann geraten über den Task Manager alles zu beenden, was mit Roccat zusammenhängt. Im Verzeichnis

    C: Lokaler Datenträger/Programme (x86) /ROCCAT/ROCCAT Swarm/
    Die Anwendung ROCCAT_Swarm.exe mit der rechten Maustaste anzuklicken und diese mit Administrationsrechte zu starten.
    Anfangs hat es nicht gleich funktioniert. Nach ein paar Minuten habe ich es noch einmal versucht und nun konnte ich alles Updaten.

    Vielleicht hilft es den einen oder anderen. Ich bin mit dem Service von Roccat zufrieden, denn wir hatten per E-Mail mehrere Kontakte aber immer mit der selben Person.

Comments are closed.