Samsung N150 Endi 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N450 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter)

By | June 2, 2018
Samsung N150 Endi 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N450 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter)

25.6cm(10.1″) Samsung N150-anyNet N450 Endi

  • Zielgruppe: Genießen Sie ein Höchstmaß an Bewegungsfreiheit
  • Besonderheiten: Webcam, 2 Stereo-Lautsprecher x 1,0 Watt pro Kanal, integriertes Mikrofon, Bluetooth, Wireless 802.11b/g/n
  • Software (vorinstalliert): Windows 7 Starter
  • Herstellergarantie: 24 Monate
  • Lieferumfang: Netbook, Akku, Netzteil mit Netzkabel

Samsung N150 Endi 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N450 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter) mit Rabatt auf Amazon.de

Angebotspreis:

2 thoughts on “Samsung N150 Endi 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N450 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter)

  1. Der Specht
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Super Netbook! Seit 4 Jahren im Einsatz, 16. Dezember 2014
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Samsung N150 Endi 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N450 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter) (Personal Computers)
    ich möchte eine völlig unprofessionelle Bewertung abgeben. Das Gerät begleitet mich nun schon seit 4 Jahren und weil ich es gerade wieder in der Hand hatte dachte ich mir: es hat eine sehr gute Bewertung verdient!
    Kein spiegelndes Display! Das ist so praktisch, wenn man mal draußen schreibt.
    Schön kompakt zum Mitnehmen! Hatte es jedes mal im Urlaub oder bei Besuchen dabei. Klasse!
    Performance immer noch ok! Klar, es ist nicht das schnellste aber es tut und das ohne großen Ärger
    Akku hält immer noch! Klar, keine 7h mehr wie am Anfang aber es geht noch ohne (1-2h).

    Nach all den Jahren habe ich den Kauf noch keine Sekunde lang bereut 🙂

  2. Backmann
    6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Unbedingte Kaufempfehlung!!!, 14. August 2010
    Von 

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Samsung N150 Endi 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N450 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter) (Personal Computers)
    Nachdem ich mit einem Acer Netbook ein wenig daneben gegriffen habe (sporadische Hänger, langsames System, nervender Lüfter), musste etwas neues her.
    Das Thema Acer hatte sich für mich erledigt, nun stand ich nach langer und intensiver Recherche vor der Wahl zwischen einem Asus und dem Samsung N150 Endi.
    Die Klavierlackoptik und die installierte Software hätten mich fast vor dem Kauf abgehalten. Da auch das Asus eine Klavierlackoptik hatte, griff ich zum
    Samsung. Die Verarbeitung ist top, und könnte nicht besser sein.
    Und ja, das Samsung hat eine Klavierlackoberfläche, aaaber es ist wirklich fingerabdruckabweisend. Man bekommt auch hier Fingerabdrücke drauf, aber nicht in
    dem Ausmaß wie bei anderen Herstellern (wer schon ein Acer Gerät in den Händen hielt, weiss wovon ich spreche…).

    Zur Software muss ich sagen, dass es nicht so schlimm war wie ich befürchtet habe.
    Wenn man das Gerät einschaltet, beginnt die Installationsroutine. Wer später nicht wieder alles deinstallieren möchte, hat die Möglichkeit entsprechende Installationsroutinen abzubrechen (warum auch nicht :-)).
    Jedenfalls kann man sobald das Netbook MS Office installieren möchte, rechts oben auf das kleine “x” drücken, und so landet die 60-Tages Version von MS Office erst gleich gar nicht auf dem Gerät.
    Mit dem Phoenix FailSave (auch Testversion) habe ich das auch so gemacht. Dann noch diese Werte aus der Registry (Start –> Ausführen –> Regedit) unter HKLM / Software / Microsoft / Windows / Current Version / Run löschen, und das Gerät möchte dann auch nie wieder diese zwei Testversionen installieren. Wie man dann die Testversionen noch von C: löscht, muss wohl nicht weiter erwähnt werden.
    Die andere Software (YouCam, der Virenscanner und die Spiele) habe ich später auf ganz normalem Wege deinstalliert, Aufwand war keine 15 Minuten, bis zum gewünschten sauberen System 😉
    In diesem Sinne alles halb so wild, und man braucht auch keinen Handstand machen, bis man die Software wieder los ist.

    Empfehlenswert ist noch die Neoprentasche von Belkin in Weinrot/schwarz, optisch ein Augenschmaus.
    Zu der vielfach erwähnten RAM Aufrüstung muss man wissen, wann ein System langsam wird, nämlich dann, wenn wenn der Arbeitsspeicher voll belegt ist, und das Gerät beginnt auf der Festplatte auszulagern. Erst dann macht eine RAM Aufrüstung Sinn (um das Auslagern zu vermeiden). Sprich, hat man ein sauberes System, wo nicht so viele Tasks im Hintergrund laufen, kommt man bei diesem Gerät auch problemlos mit 1GB RAM zurecht. Anders sieht es natürlich aus, wenn jemand 20 Browserseiten geöffnet haben muss, und parallel noch ein Spiel lädt, dann kann sich die Aufrüstung auf 2GB schon lohnen. Für den Normaluser allerdings Geld das sich sparen lässt.

Comments are closed.