Samsung U28E590D 71,12 cm (28 Zoll) Monitor (HDMI, 1ms Reaktionszeit, 60 Hz Aktualisierungsrate, 3840 x 2160 Pixel) Schwarz/Silber

By | February 27, 2018
Samsung U28E590D 71,12 cm (28 Zoll) Monitor (HDMI, 1ms Reaktionszeit, 60 Hz Aktualisierungsrate, 3840 x 2160 Pixel) Schwarz/Silber

SAMSUNG U28E590D 71,12cm 28Zoll TFT Wide 16:9 3840×2160 UHD 1000:1 1ms TN 370cd/m2 DP HDMI schwarz

  • UHD Monitor (Auflösung 3840 x 2160)
  • Ultra schnelle Reaktionszeit: 1 ms (G/G)
  • Kontrast: Mega Contrast; Helligkeit: 370 cd/m²
  • Synchronisiert die Bildschirmaktualisierungsrate dynamisch mit der Bildrate Ihres Inhalts
  • Lieferumfang: Samsung U28E590D 71,12cm (28 Zoll) Monitor schwarz, Netzteil, Netzkabel, Signalkabel(HDMI und DP), CD (Software/Treiber/Handbuch)

Samsung U28E590D 71,12 cm (28 Zoll) Monitor (HDMI, 1ms Reaktionszeit, 60 Hz Aktualisierungsrate, 3840 x 2160 Pixel) Schwarz/Silber mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 409,00

Angebotspreis: EUR 274,79

3 thoughts on “Samsung U28E590D 71,12 cm (28 Zoll) Monitor (HDMI, 1ms Reaktionszeit, 60 Hz Aktualisierungsrate, 3840 x 2160 Pixel) Schwarz/Silber

  1. Johannes Wittich
    286 von 293 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Nicht nur gutes P/L Verhälltnis, 10. August 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Samsung U28E590D 71,12 cm (28 Zoll) Monitor (HDMI, 1ms Reaktionszeit, 60 Hz Aktualisierungsrate, 3840 x 2160 Pixel) Schwarz/Silber (Personal Computers)

    Sich mitte 2017 einen 4K Bildschirm zu kaufen mag zugegebener Maßen vom Zeitpunkt her etwas ungünstig gewählt zu sein. die 4K bzw. UHD – Technik steckt in den Kinderschuhen, nur wenige Grafikkarten vermögen das schon bei Spielen mit sauberen FPS zu liefern. Es gibt erst Wenige Filme und auch die Bildtechnik scheint sich bei FullHD festgesaugt zu haben. Leider hat mich mein alter Asus 24″ nicht nach einem Zeitpunkt zum Kaputt gehen gefragt.

    Meine Ansprüche an Bildschirme sind recht hoch, da ich viel mit Grafikdesign zu tun habe. Zu dem Samsung U28E590D habe ich mich dann wegen des wirklich attraktiven Preises, gekoppelt mit guten Kontrastverhälltnissen und einer hohen Bildschirmhelligkeit. Nebenbei unterstützt er auch die kommende 4K Technik, soweit also alles toll.

    Am Kauf selbst Zögern lassen haben mich einige Kundenbewertungen, die diesen Bildschirm ziehmlich runter gemacht haben. Letztendlich habe ich mich dann doch zu dem Kauf durchgerungen.

    1. Eindruck: nach dem Auspacken: Wow, 4″ mehr machen sich in der Größe doch schon Stark bemerkbar, stärker als man es denken würde. Die Montaghe des Standfußes erfolgt völlig unproblematisch und der Monitor steht stabil darauf. Wenn man stark am Schreibtisch wackelt wippt er etwas nach, das zeigt sich im normalen Betrieb aber in keinster Weise als störend.
    Zu den Anschlüssen: Hinten: 2x HDMI und 1X DP. Dabei Unterstützt der HDMI port 2 auch HDCP 2!!! (Hardwarestandard zur Datenübertragung von z.B. der PS4 Pro)
    Das es am Port 2 liegt finde ich etwas Ungewöhnlich aber entgegen der ganzen Negativbewertungen wird es Unterstützt!!!
    Die Verarbeitung ist für meine Maßstäbe nicht ganz sauber. Anders als von Samsung gewöhnt trifft man hier auf ungleichmäßige Spaltmaße und unregelmäßigkeiten im Material (siehe Foto, leider kann man die Unregelmäßigkeiten, wie leichte Wellen oder “fransige Kanten” nicht wirklich auf Bild festhalten da diese wirklich marginal sind) Allerdings sind solche Mängel eher sekundär und sind für den Preis des Monitors wirklich in Ordnung.

    2. Inbetriebnahme:
    Das anstecken am Strom funktioniert einwandfrei, die Adapterlösung von Samsung finde ich dabei sehr gelungen. Oftmals wurde ein hochfrequentes pfeiffen des Bildschirms bemängelt. Dieses Pfeiffen ist in der Tat hörbar, allerdings nur wenn man wirklich genau hinhört. Man muss sichs c hon drauf konzentrieren da es wirklich extrem leise ist. Allein das Geräusch des eigenen Atems ist lauter und somit finde ich das Pfeiffen in keinster weise als störend, wahrscheinlich wäre es mir ohne der Bemängelung bei Amazon nicht aufgefallen.
    Den Bildschirm habe ich über Displayport an meinem PC Hängen. Beim Anschalten des PCs wurde er vom Monitor auch sofort erkannt und nach dem Booten bleib mir kurz der Atem weg. Ich hätte niemals auch nur annähernd so ein Bild erwartet! Natürlich kümmert man sich als Bild fetischist erstmal um eine Kalibrierung des Geräts. Diese habe ich mit dem Windows 10 Bildschirm kalibrierungs Tool durchgeführt und natürlich auch die Grafikkarte auf den neuen Schützling abgerichtet. Hier kann ich auch sagen das ich den vielfach bemängelten Stick, auf der Rückseite des Monitors, zur Navigation super, einfach und vor allem intuitiv finde. Der Monitor bietet dabei sämtliche einstellungen die man sich so Wünscht.

    3. Bild
    Das Bild ist vor allem nach der Kalibration einfach nur der Hammer. Gestochene Schärfe (Hier zeigt die 4K Auflösung ihre volle Stärke, Upscaling von FullHD inhalten funktioniert auch einwandfrei), dazu bekommt man Kristallklare Farben, einen Superkontrast und dazu noch annähernd Perfekte Schwarzwerte.
    Vom Blickwinkel her ist der Bilschirm ok. Ab einem Blickwinkel von ca. 45 Grad seitlich auf das Display verändert sich die farbliche Darstellung leicht. Das Bild wird etwas wärmer. Allerdings tut das der Lesbarkeit keinen Abbruch, bis knapp 180 Grad Blickwinkel kann man ohne Probleme noch alle Texte lesen. Bei horizontalen Blickwinkeln ab ca. 30 Grad merkt man einen ähnlichen effekt, jedoch leidet da die Qualität des Kontrasts etwas drunter. Bei schiefen Blickwinkeln allgemein sieht man auch viele Spiegelungen.
    Generell kann man sagen das Bild ist top. Wann schaut man auch schon aus so verquerten Winkeln auf den Monitor? Ein IPS – Panel vermisse ich persönlich nicht. Die Farben sind so schon wirklich extrem gut. Ferner habe ich auch ziehmlich starkes Clouding (unregelmäßige Hellere Flecken bei dunklen Bildern) erwartet. Und ja der Monitor hat Clouding. Allerdings so minimal das mans ind dunklen Räumen bei Betrachtung eines…

    Weitere Informationen

  2. Opossum
    11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    4K ja oder nein?, 8. Januar 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Samsung U28E590D 71,12 cm (28 Zoll) Monitor (HDMI, 1ms Reaktionszeit, 60 Hz Aktualisierungsrate, 3840 x 2160 Pixel) Schwarz/Silber (Personal Computers)
    Ich habe nun jahrelang einen Full HD Bildschirm gehabt und war eigentlich immer zufrieden.
    Mein Bildschirm war kein Ergonomiewunder, aber hatte 120hz und eine kurze Reaktionszeit und war allround-tauglich.
    Also warum wechseln?
    Im Grunde war es der Reiz auf die neue Technik.
    Jedoch wollte ich natürlich auch keine Einbußen bei dem was ich tue.
    Und ich bin tatsächlich ein viel-Nutzer!
    Shooter Zocken? Ja.
    Videobearbeitung? Ja.
    Anspruchsvolle Fotografie? Ja.
    Dicken Rechner unter dem Schreibtisch? Ja.
    Lust viel Geld für 4K auszugeben? Weniger.

    Ich hatte ein paar Bildschirme auf meiner ewigen Liste und dann kam der Tag wo es den Samsung für rund 230,- EUR gab!
    Zack zugeschlagen! Da kann man nichts falsch machen, oder?

    Aufbau einfach, Anschluss mit Displayport-Kabel.
    4K mit 60Hz. Ich muss zugeben das ich die letzten Monate meinen alten Bildschirm auch auf 60Hz hatte ohne es zu wissen.
    Also daher überhaupt kein Gefühl des Rückschritt.
    Ersteindruck? Alles verdammt klein und weit weg!
    Dafür ein Bild das wirklich knackscharf und super hell ist!
    Fotos von der DSLR betrachten macht gleich nochmal richtig Laune!
    Im web surfen macht auch richtig Laune!
    Wozu brauche ich einen zweiten Bildschirm?
    Ich habe jetzt immer zwei Fenster offen für Multitasking.
    Es hat aber tatsächlich 1-2 Tage gedauert, bis ich meine Einstellungen gefunden hatte.
    Seit dem bin ich aber sehr zufrieden!
    Für den lachhaften Preis habe ich einen top Bildschirm bekommen, der alle meine Ansprüche erfüllt.
    Und das sind eigentlich schon eine ganze Menge.
    Der Eyesaver-Modus gefällt mir nicht so. Ich mag es hell und knackscharf.
    Die Schrift von Windows musste ich ganz groß einstellen, sonst war Lupe angesagt.
    Ich sitze relativ nah vor dem Bildschirm und finde es trotzdem super angenehm.
    Auch nach Stunden.
    Klar wackelt der Bildschirm, und man hat keine High-End-Qualität vom Standfuß, aber ich tanze auch nicht auf meinem Schreibtisch.
    Also wer sowas bemängelt hat sowieso noch andere Probleme.
    Das Kippen finde ich ergonomisch schon völlig ausreichend.
    Man hat einen super Blickwinkel dadurch.
    Mehr fällt mir erst mal nicht ein.

    Also wer irgendwie alles will und wenig Geld ausgeben, der darf den Bildschirm beruhigt kaufen.
    Ich bin wirklich penibel und skeptisch und recherchiere Wochenlang bevor ich mich an was neues ran traue.
    Hier bin ich völlig zufrieden.

  3. Sia
    10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Ganz schlimmes Piepsen, 13. Dezember 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Samsung U28E590D 71,12 cm (28 Zoll) Monitor (HDMI, 1ms Reaktionszeit, 60 Hz Aktualisierungsrate, 3840 x 2160 Pixel) Schwarz/Silber (Personal Computers)
    Sobald man den Bildschirm anmacht, fängt er an ziemlich hoch und schlimm zu piepsen, anscheinend handelt es sich um Spulenfiepsen und kommt bei diesem Bildschirm Modell häufiger vor.

Comments are closed.