TP-Link Archer C9 AC1900 Dual Band Wireless Gigabit Cable Gaming Router, 1 GHz Dual-Core Processor, USB 3.0, 2.0 Ports, Beamforming Technology

By | December 18, 2018
TP-Link Archer C9 AC1900 Dual Band Wireless Gigabit Cable Gaming Router, 1 GHz Dual-Core Processor, USB 3.0, 2.0 Ports, Beamforming Technology

WLAN rout 600mb TP-Link Archer C9

  • WLAN-Router für den Anschluss an ein vorhandenes Netzwerk oder ein Kabel-/DSL-/Glasfasermodem (WAN) für Internet über TV-Kabel, kompatibel mit Unitymedia, Kabel Deutschland, Kabel BW, Tele Columbus
  • Simultanes Dualband nach dem WLAN-Standard der neuen Generation, 802.11ac: Geschwindigkeit bis zu 1300 Mbit/s auf 5 GHz und 600 Mbit/s auf 2,4 GHz, ideal für unterbrechungsfreies HD-Videostreaming und Online-Gaming
  • Performanter 1 GHz-Dualcore-Prozessor (Broadcom-Chipsatz) für stabile Datentransfers über Kabel, WLAN und USB; Beamforming-Technologie für zielgerichteten WLAN-Empfang und bessere Abdeckung
  • USB-2.0-Port und USB-3.0-Port (10x so schnell wie USB-2.0) für gemeinsames Nutzen von Druckern, Dateien und Multimedia
  • Lieferumfang: TP-Link Archer C9 AC1900 WLAN Dual Band Router, drei externe Antennen, Spannungsadapter, CD, Ethernetkabel, Schnellinstallationsanleitung

TP-Link Archer C9 AC1900 Dual Band Wireless Gigabit Cable Gaming Router, 1 GHz Dual-Core Processor, USB 3.0, 2.0 Ports, Beamforming Technology mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 129,00

Angebotspreis: EUR 107,90

3 thoughts on “TP-Link Archer C9 AC1900 Dual Band Wireless Gigabit Cable Gaming Router, 1 GHz Dual-Core Processor, USB 3.0, 2.0 Ports, Beamforming Technology

  1. Anonymous
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Firmwarepflege und Support nicht vorhanden. Finger weg von diesem Produkt!, 5. Oktober 2018
    Von 
    Gerald Sternagl

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: TP-Link Archer C9 AC1900 Dual Band Wireless Gigabit Cable Gaming Router, 1 GHz Dual-Core Processor, USB 3.0, 2.0 Ports, Beamforming Technology (Personal Computers)
    Ich habe den Archer C9 Router Ende 2016 bei Amazon gekauft. Lieferung war schnell, Einrichtung ok. Performance des Routers entsprach den Erwartungen, wobei ich trotz moderner Endgeräte keinen grossen Unterschied zu meiner alten Fritzbox erkennen bzw. messen konnte. An die theoretischen machbaren Durchsätze kommt der Router nicht annähern heran. Funktionalität und Sicherheit konnten mich ebenfalls nicht überzeugen. Die Router Firmware ist eine abgespeckte DDWRT oder OpenWRT, jedoch fehlen viele (zu viele) sinnvolle Funktionen. Mein Hauptkritikpunkt an diesem Produkt bezieht sich daher auf die Software und deren Pflege. Seit meinem Kauf kam genau noch ein Firmware Update für diese Hardware Version (v1) und zwar in 2016. Seit dem gab es keine Updates mehr. Das Problem dabei ist, dass seit 2016 jede Menge Sicherheitslücken entdeckt wurden, mit denen Router wie dieser hier kompromittiert werden können. Keine davon wurde seitens TP-Link behoben. Des weiteren fehlen dem Router wichtige Funktionen, die in diesem Preissegment durchaus üblich sind wie z.B. einen VPN-Server, eingebautes DynDNS Service, etc.

    Mag sein, dass bei neueren HW-Versionen nachgebessert wurde aber man kann m.E. schon erwarten, dass auch Produkte von Ende 2016 noch zumindest ab und zu Firmware-Updates erhalten. Ohne Updates ist das Produkt eher früher als später unbrauchbar.

    Meine Kontaktaufnahme zum TP-Link Support über die auf der deutschen Webseite angegebene Email-Adresse war bis jetzt leider nicht von Erfolg gekrönt. Einen Supportweg wie bei anderen Produkten direkt über Amazon gibt es leider nicht.

    Alles in allem kann ich dieses Produkt deshalb nicht weiterempfehlen

  2. Anonymous
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Alle Funktionen sehr gut !, 5. Mai 2017
    Von 
    Alexander S. (Leipzig)

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: TP-Link Archer C9 AC1900 Dual Band Wireless Gigabit Cable Gaming Router, 1 GHz Dual-Core Processor, USB 3.0, 2.0 Ports, Beamforming Technology (Personal Computers)
    Das Gerät wird hinter einem UnityBW Connect Box verwendet um das private Netzwerk abzusichern und ein gutes WLAN Signal zur Verfügung zu stellen. Es ersetzt eine Fritzbox 7362.

    Ich lege wert auf die IPV6 Funktionalität (da ja nur DualStack-Lite möglich ist) und die NAS Funktion. IPV6 hat auf der Fritzbox hinter der ConnectBox trotz langem probieren nicht funktioniert. Das NAS funktionierte dort mit 11-12 MByte/s nach einigen Optimierungen.

    Ich habe die Hardware Version V1 erhalten, wobei ich im Internet keine großen Unterschiede zur V2 oder anderen feststellen konnte. Die Firmware wurde umgehend aktualisiert.

    Nun zu den Benchmarks. Die NAS Performance ist erstaunlich. Lesend 50 Mbyte sind durchaus möglich. Folgende teils unerwartete Erkenntnisse:
    -Die Performance am USB2 Anschluss ist nicht automatisch schlechter als am USB3 (Möglicherweise Interferenz mit WLAN 5g?)
    -EXT4 Partitionen extern werden nicht unterstützt (Bei der Fritzbox war dies nötig für eine erträgliche Performance)
    -NTFS/FAT32 sind annähernd gleich (Linux basierte Unterstützung für NTFS ist generell weniger effizient, aber hier scheint dies kaum eine Auswirkung zu haben.

    IPV6 funktioniert auch. Im “Bridge” Modus auf Anhieb einwandfrei, im “NAT” Modus klappt es auch irgendwie aber nicht so geschmeidig.

  3. Anonymous
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Schneller guter WLAN-Router, 12. Dezember 2016
    Von 
    Steffen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: TP-Link Archer C9 AC1900 Dual Band Wireless Gigabit Cable Gaming Router, 1 GHz Dual-Core Processor, USB 3.0, 2.0 Ports, Beamforming Technology (Personal Computers)
    Der WLAN-Router TP-Link Archer C9 stellt simultanes WLAN im 2,4 GHz-Band (811b/g/n) sowie im 5 GHz-Band (811a/n/ac) zur Verfügung.
    Er hat ein WAN-Anschluß und somit auch kein DSL- oder Kabel-Modem integriert. Er benötigt somit ein vorgeschaltetes Modem des Internet-Providers.

    Das Gerät eignet sich auch für andere Firmware-Versionen wie z.B. DD-WRT. Dann stehen einem alle Möglichkeiten zur Verfügung wie weiter Betriebsarten als Access Point oder WLAN-Repeater oder Bridge.

    Mit DD-WRT stehen dann auch Möglichkeiten wie zeitliche Zugriffsbeschränkung oder auch ein DLNA- und ein SMB-Server zur Verfügung.

    Insgesamt ein gutes und preiswertes Gerät mit vielfältigen Möglichkeiten.

Comments are closed.