Asus GT710-2-SL Nvidia GeForce Grafikkarte (2GB DDR3 Speicher, PCIe 2.0, HDMI, DVI)

By | August 15, 2019
Asus GT710-2-SL Nvidia GeForce Grafikkarte (2GB DDR3 Speicher, PCIe 2.0, HDMI, DVI)

GeForce GT 710,PCIe 2.0 x8, 64bit,VGA, DVI, HDMI, GDDR3-RAM, passiv, retail

Speicher (MB): 2048
RAM-Typ: GDDR3-RAM
Speicheranbindung: 64bit
Schnittstelle: PCI EXPRESS 2.0 x8
GPU Chipsatz: GeForce GT 710
Grafikprozessor: nVidia GeForce GT 710
Speichertakt:<

  • Absolut geräuschlose Passivkühlung – Ideal geeignet für HTPCs und Multimedia-Center
  • Die Super Alloy Power II-Technologie nutzt Komponenten aus einer Premium-Legierung, um die gesamte Zuverlässigkeit der Grafikkarte zu verbessern
  • Auto-Extreme-Technologie nach Industriestandard, 100% volle Automatisierung für höchste Zuverlässigkeit
  • Mit seiner brandneu entwickelten, intuitiven Benutzerschnittstelle (UI) macht GPU Tweak II Overclocking einfacher sowie visueller als je zuvor
  • Lieferumfang: Asus GeForce GT 710-2-SL Grafikkarte

Asus GT710-2-SL Nvidia GeForce Grafikkarte (2GB DDR3 Speicher, PCIe 2.0, HDMI, DVI) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 44,90

Angebotspreis:

3 thoughts on “Asus GT710-2-SL Nvidia GeForce Grafikkarte (2GB DDR3 Speicher, PCIe 2.0, HDMI, DVI)

  1. Anonymous
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Für Office geeignet- für Spiele sicherlich nicht, 28. Oktober 2017
    Von 
    Elektronikliebhaber

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Asus GT710-2-SL Nvidia GeForce Grafikkarte (2GB DDR3 Speicher, PCIe 2.0, HDMI, DVI) (Zubehör)
    Die Nvidia GT 710 ist für knapp 30€ ein angemessener Preis. Mehr sollte man dafür aber nicht bezahlen, da man heutzutage einige bessere Grafikkarten gebraucht auf Ebay für den gleichen Preis erhält. Sie ist für Office und das etwas anspruchsvollere Browsen bestens geeignet. Videoschnitt mit PowerDirector funktioniert ganz gut, aber da ist meine GT1030 deutlich besser dabei (kostet aber auch leider das doppelte). Treiberprobleme hatte ich mit Windows 10 nie. Spiele wie Minecraft laufen aber nur mit 30FPS- es ist aber auch keine Grafikkarte zum Spielen sondern für einen normalen Office-Rechner.
    Ich hoffe, ich konnte euch bei eurer Entscheidung weiterhelfen!
  2. Anonymous
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Leider (wohl) nicht immer kompatibel, 24. Juni 2017
    Von 
    C. Engelke

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Asus GT710-2-SL Nvidia GeForce Grafikkarte (2GB DDR3 Speicher, PCIe 2.0, HDMI, DVI) (Zubehör)
    Die Grafikkarte sollte eine defekte MSI-Karte in einem älteren PC ersetzen., die bis zum völligen Ausfall niemals Störungen hatte.
    Bei dem Mainboard handelt es sich auch um eines von Asus. Insofern sollte man doch annehmen, dass Produkte aus dem gleichen Hause kompatibel sind. Leider (wohl) nein.
    Das Bild geht immer wieder kurzzeitig aus. Wenn das Bild wieder da ist wird angezeigt, dass der Grafiktreiber neu geladen wurde.
    Danke, aber auch mit den aktuellen Treibern gibt es keine Verbesserung, Daher geht die Karte leider zurück. Schade.
    Laut Kompatibilitätsliste von Asus hätte die Karte zum Mainboard gepasst. Möglicherweise liegt es auch an Windows, wer weiß das schon…
    Vielleicht läuft die Karte mit anderen Konfigurationen ja fehlerfrei.

    Nachtrag am 29.06.2017
    Ich habe jetzt die Karte Asus GT210-1G erhalten und eingebaut, jetzt läuft der PC ohne Störung.
    Es sind keine Probleme mit irgendwelchen Treibern mehr aufgetreten.
    Subjektiv hatte die GT710 allerdings ein plastischeres Bild.

  3. Anonymous
    5.0 von 5 Sternen
    Grafikkarte für den Bürobetrieb, 22. Mai 2018
    Von 
    Unkaputtbar

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Asus GT710-2-SL Nvidia GeForce Grafikkarte (2GB DDR3 Speicher, PCIe 2.0, HDMI, DVI) (Zubehör)
    Ein etwas älterer Rechner im Büro bereitete nach dem Windows 10 Version 1803 Update leider erhebliche Probleme beim Bootvorgang und in der täglichen Arbeit. Nach langer Suche und Interpretation der nicht wirklich klaren Fehlermeldungen, die eigentlich auf Fehler im SSD-Betrieb hinwiesen (ID 129, Zurücksetzen auf Gerät DeviceRaidPort0 storahci), wurde der tatsächliche Verantwortliche ausgemacht.

    In dem System werkelte noch eine AMD 5670 Grafikkarte. Ein wirklich runder Lauf war mit der Grafikkarte einfach nicht zu bewerkstelligen. Daher habe ich die Nvidia GT710 bezogen, da sie erst in 2016 erschienen ist und noch eine längere Treiberunterstützung seitens Nvidia zu erwarten ist.

    Ganz zu zu schweigen vom günstigen Preis.

    Mit der Nvidia Grafikkarte mit der neuesten für Windows 10 Version 1803 freigegebenen Treiberversion 397.64 (09.05.2018) sind die Probleme nicht mehr vorhanden.

Comments are closed.